Kontrollblick aus der Vogelperspektive

Niederbayerns Luftbeobachter wappnen sich für die Waldbrandsaison – Der Eggenfeldener Flugplatz dient dabei regelmäßig als Übungsstätte

Eggenfelden. 11.02 Uhr: "Suchen Sie im Zielgebiet zwischen der Isar und der BAB A92 entlaufene Kühe, die eine Gefahr für den Straßenverkehr darstellen könnte", liest Georg Datzer mit konzentriertem Blick. Sein Nebenmann, Josef Rothenaicher, kneift die Augen zusammen, nickt und startet den Motor. Das Flugzeug setzt sich in Bewegung und nimmt Kurs auf die Startbahn. Je mehr Geschwindigkeit es aufnimmt, desto lauter wird es im Inneren, bis man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Plötzlich hebt die Maschine ab und steigt höher und höher, bis Eggenfelden unter ihr aussieht wie eine Zwergenstadt...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.