So wird der Energiespar-Advent

Vier Hütten, zwei Stockbahnen: Ausschuss fasst Grundsatzbeschluss zum Konzept von 2021

Deggendorf. "’s is Winterzeit in Wien" singt der legendäre Hape Kerkeling. "WinterZeit" soll heuer auch in Deggendorf sein, und zwar mit vier statt 40 Hütten, dafür mit zwei Stockbahnen. Das ist das von Kulturamtsleiterin Sabine Saxinger organisierte, energiesparende Ersatzprogramm für den Christkindlmarkt. Den Stadträten im Wirtschafts-, Tourismus- und Kulturausschuss gefiel der Name nicht – schließlich feiere man in Bayern immer noch Advent. Das Konzept an sich dagegen, das daher doch wieder "Deggendorf im Advent" heißen wird, kommt an: Den Grundsatzbeschluss, es anzugehen wie ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.