Bergmesse mit dem Mühlhiasl

Alpenverein feiert bei Kälte und strömendem Regen an der Kapelle in Oberfrohnreut

Deggendorf. Obwohl die Bergmesse des Alpenvereins nicht gerade vom Wetter verwöhnt wurde, hatten 80 "eiserne" Bergfreunde bei Kälte und Regen den Weg zur Kapelle in Oberfrohnreut gefunden. Jürgen Fröbus, 1. Vorstand der DAV-Sektion Deggendorf, dankte den Besuchern dafür, dass sie zur Feier der heiligen Messe gekommen waren. Aufgrund der schlechten Wetterprognosen hatte Sepp Achatz mit einigen fleißigen Helfern am Freitag bereits ein großes Festzelt mit Heizung aufgebaut. Hier war ein kleiner Altar vorbereitet für den Gottesdienst und auch die Greisinger Sänger und alle Gäste fanden hier ausrei...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.