Über 18500 Fans feiern Cro und Co. auf der Ackerloh

Donaufestival erlebt gelungene Premiere – Publikum aus allen Ecken Deutschlands und aus Österreich

Deggendorf. Eine gelungene Premiere hat am Wochenende das Deggendorfer Donaufestival erlebt. Über 18500 Besucher aus ganz Deutschland tanzten und feierten mit den Fantastischen Vier, Cro und den Schlager-Stars bei der BR-Schlager-Arena mit Howard Carpendale, Beatrice Egli, Kerstin Ott, DJ Ötzi, Oli P. und der Münchener Freiheit. Als Highlight spielte am Samstagabend Cro auf der Ackerloh. Das Konzert des Rappers war mit 10000 Zuschauern restlos ausverkauft und damit auch besucherstärkster Magnet des Open Airs. Zuvor brachte Edo Saiya aus Köln die Menge in Party-Stimmung. Um mit dem maskierten R...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.