Titel Nummer 13 für die THD-Kicker

Deggendorf bei Heimturnier um bayerischen Hochschulpokal ein "schlechter Gastgeber"

Deggendorf. Die Fußballer der Technischen Hochschule Deggendorf (THD) sind nach der coronabedingten zweijährigen Zwangspause optimal aus den Startblöcken gekommen. Beim Bayerischen Hochschulpokal, der bayerischen Meisterschaft für Hochschulen und Universitäten bis 10000 Studierende, holten sie sich nach Siegen über die Hochschule Ansbach (7:1), die Hochschule Rosenheim (5:0) und über die Mannschaft der Bundeswehruniversität München (2:0) erneut den Titel. Es ist dies inzwischen der 13. auf Landesebene – der sechste in Folge. Bei herrlichem Fußballwetter erwiesen sich die Spieler um den ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.