"Klimawünsche" nach Regensburg geradelt

Deggendorfer Gruppe beteiligt sich an Sternfahrt

Deggendorf. Neun Klimaschützer zwischen 17 und 70 Jahren sind am Samstag mit 300 Wünschen für ein gutes Klima von Deggendorf nach Regensburg mit dem Fahrrad aufgebrochen. Diese Wünsche hatten sie an der Donau, der Landvolkshochschule Niederalteich, Gemeinde Moos, Kindergarten Offenberg und am Freibad Metten auf bunte Bänder aus Baumwolle aufschreiben lassen. In Regensburg wartete eine Delegation der "Oma’s for Future Regensburg" auf die Deggendorfer Wünsche, um diese wiederum weiterzugeben an die nächste Etappe in Nürnberg. Von dort aus werden die Wünsche bis nach Berlin per Fahrrad gef...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.