NAMENTLICH IN DER DZ

AOK und Feuerwehrverband kooperieren Deggendorf. Die Feuerwehren im Landkreis und die AOK Bayerwald-Deggendorf stärken gemeinsam die Gesundheit der Feuerwehrfrauen und -männer vor Ort. Dazu haben die AOK Bayern und der Landesfeuerwehrverband eine Kooperationsvereinbarung geschlossen mit dem Ziel, durch passgenaue Angebote die Gesundheit jeder einzelnen Feuerwehreinsatzkraft zu stärken und zu erhalten. "Mit dieser Kooperation wollen wir uns noch stärker gesellschaftlich vernetzen und für alle Mitglieder unseres Verbands positive Wirkungen erzielen", so Kreisbrandrat Alois Schraufstetter (Mitte)...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.