Wer hat zugestochen? Aussagen widersprechen sich

Gefährliche Körperverletzung: Angeklagte schildern Tathergang

Deggendorf. Wer hat mit dem Messer zugestochen und wer brachte es mit zum Tatort? Diese Fragen blieben im Prozess wegen gefährlicher Körperverletzung auch am zweiten Verhandlungstag ungeklärt. Angeklagt sind zwei 21-jährige Männer aus Plattling, die im Oktober vergangenen Jahres einem 19-jährigen Bekannten auf dem Norma-Parkplatz in Deggendorf eine Abreibung verpasst haben sollen. Danach hatte der 19-Jährige eine etwa einen Zentimeter lange und ebenso tiefe Stichwunde an der linken Brust. Angeklagt wegen der Tat ist ein 21-Jähriger aus Plattling. Ihn will der 19-Jährige gegen Ende der Auseinan...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.