Der Nachwuchs ist da

Deggendorf. Einen Blick in das Nest der Deggendorfer Störche hat LBV-Mitglied Hans-Jürgen Thorns am Sonntag vom Geiersberg aus geworfen. Und siehe da: Mithilfe seines Spektivs entdeckte der Hobby-Ornithologe sogar auf eine Entfernung von rund 400 Metern den Storchen-Nachwuchs. Der DZ ließ er ein Bild zukommen und schreibt: "Heuer sind drei Jungstörche geschlüpft, ca. zehn bis 14 Tage alt. Sie werden noch durchgehend von einem Altstorch bewacht, während der andere Futter herbeischafft. Wenn dieser zum Nest zurückkommt, würgt er Futter aus seinem Kropf ins Nest und übernimmt die Bewachung. Zwisc...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.