Kläranlagen treiben die Verbindlichkeiten hoch

Außernzell muss in Anlagen investieren – Gemeinderat verabschiedet Haushalt

Außernzell. Der 2020 neu gewählte Gemeinderat von Außernzell hat in seiner jüngsten Sitzung im Würzinger-Saal erstmals einen Haushaltsplan verabschiedet. Mit einem Gesamtvolumen von 6,53 Millionen Euro übertrifft das Zahlenwerk von Kämmerer Johann Kufner für das Haushaltsjahr 2021 die Haushaltsvolumen vergangener Jahre deutlich. Der Verwaltungshaushalt (2,80 Millionen Euro) und der Vermögenshaushalt (3,73 Millionen Euro) steigen gegenüber dem Vorjahr um 6,34 bzw. 35,55 Prozent. Aufgrund der Sanierung der Kläranlage Außernzell und des Anschlusses der Kläranlage Außerrötzing (2,2 Millionen Euro ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.