"Mein erstes Mal" – ein Haarschnitt für Hund und Katz

"Das erste Mal vergisst Du nie", heißt es. Gemeint sind wichtige Ereignisse im Leben eines Menschen: der erste Fall eines Juristen oder die erste OP eines Arztes. Warum diese Erfahrungen unver- gesslich sind, zeigt die Interview-Serie "Mein erstes Mal". Heute:

Cindy Herzig
(22), zertifizierte Hunde- und Katzenfriseurin in Deggendorf.

Nach fast drei Monaten im Lockdown haben Sie seit Montag wieder geöffnet. Sie sind sicher froh?
Herzig: Total. Zwei Lockdowns sind finanziell einfach ein Wahnsinn. Man hat laufende Kosten, aber keine Einnahmen. Während des zweiten Lockdowns habe ich zeitweise bei der Post gearbeitet, um etwas Geld zu verdienen. Da habe ich wieder gemerkt, wie sehr es mir fehlt, im Salon zu stehen und meiner Leidenschaft nachzugehen.


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.