VdK sagt Reisen und Veranstaltungen ab

Bis auf Weiteres keine Jahreshauptversammlungen, Ausflüge oder Weihnachtsfeiern mehr

Winzer. Die Corona-Pandemie wird noch über viele Monate den Alltag der Menschen bestimmen. Auch der VdK bleibt davon nicht verschont. Um zu beraten, wie es mit den Veranstaltungen weitergeht, hat der VdK-Kreisverband mit Kreisgeschäftsführer Helmut Plenk und Kreisvorsitzendem Oliver Antretter in Winzer eine Sitzung abgehalten, zu der alle 32 Ortsvorsitzenden eingeladen waren. Helmut Plenk gab dabei eine Entscheidung des Bezirksverbandes bekannt, wonach in Niederbayern alle VdK-Busreisen, Jahreshauptversammlungen auch mit Neuwahlen und Weihnachtsfeiern in den Ortsverbänden abgesagt werden solle...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.