Stadtkapelle: Proben im Gewächshaus

Deggendorf. Die Deggendorfer Stadtkapelle hat zum ersten Mal nach drei Monaten Corona-Pause wieder miteinander geprobt. Normalerweise kommen die Musiker dazu in den Räumen der Pestalozzischule zusammen, die dafür aber gerade nicht zur Verfügung stehen. Also fiel die Wahl auf ein Foliengewächshaus der Stadtgärtnerei – und dort hatten alle sichtlich ihren Spaß (Bild). Dankbar ist die Stadtkapelle Florian Lernbecher, der sich um die Location gekümmert hat, sowie der Stadtgärtnerei und OB Christian Moser, die das Proben im Gewächshaus ermöglicht haben. Da es viele Auflagen in Sachen Hygiene...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.