NAMENTLICH IN DER DZ

Aufräumaktion bei den GrünenMetten. Nach den Kommunalwahlen in Metten, bei denen die Grünen gleich auf Anhieb die zwei Markträte Markus Zeitlhöfler und Matthias Schwinger in den Gemeinderat schicken konnten, gibt es nun viel Tatendrang in der Gruppe. Da viele Menschen gerade in Corona-Zeiten Erholung, Trost und Rückzug in der Natur gefunden haben, war die Donau ein sehr intensiv genutztes Refugium. Dass dabei aber auch viel Müll liegengeblieben ist, ist den Mettner Bürgern bald aufgefallen. Da den Grünen der Umgang mit der Donau, der Schutz und auch die naturverträgliche Nutzung des Flusses am...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.