Für die Jugend da

Renate Wasmeier übergibt Amt an Konrad Rankl

Deggendorf. Die nagelneue Hüpfburg der Stadt Deggendorf in Form des Alten Rathauses bildete die Kulisse für einen besonderen Anlass: Die ehemalige Jugendbeauftragte und jetzt dritte Bürgermeisterin, Renate Wasmeier, übergab im Beisein von Oberbürgermeister Dr. Christian Moser und der Leiterin des Jugendcenters 4You, Karin Loibl, das Amt des Jugendbeauftragten der Stadt Deggendorf an Konrad Rankl. Renate Wasmeier freute sich über die schöne Zeit in den letzten sechs Jahren und bedankte sich bei Karin Loibl und dem gesamten 4You-Team mit "Gute-Laune-Tassen". Die gute Laune habe sie bei ihrer Arb...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.