Sparkasse erweitert den ITC2

Ehemaliges Betriebsgebäude der Metzgerei Gillmeier wird bis Anfang Oktober abgerissen

Deggendorf. Der ITC2 ist für den Bauträger DEG-Immobilien, eine hundertprozentige Tochter der Sparkasse Deggendorf, eine Erfolgsgeschichte – die ab dem kommenden Jahr mit dem ITC2+ fortgeschrieben werden soll. Der Spatenstich dazu soll am Montag erfolgen, aktuell sind die Abrissarbeiten am bestehenden Gebäude der ehemaligen Metzgerei Gillmeier in vollem Gange. "Wir wollen bis Anfang Oktober das Grundstück freigeräumt haben", erklärt DEG-Immobilien-Geschäftsführer Jürgen Engstler. "Die Baustelle wird vermutlich erst im Frühjahr eingerichtet, außer die Witterung ist so günstig, dass wir n...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.