Sie haben das Klosterviertel neu geplant

Alle Entwürfe aus dem Wettbewerb sind jetzt im Neuen Rathaus zu sehen

Deggendorf. Der erste Schritt ist der Neubau der Grundschule Theodor Eckert hinter dem Kapuzinerstadl, wo heute das alte Parkhaus steht. Im Winter wird das Vorhaben in die Planungsphase und in die Haushaltssitzung des Stadtrats gehen, erklären Bürgermeister Günther Pammer und Bauamtsleiter Christoph Strasser. Mit dem Baubeginn der Grundschule, der so bald wie möglich anvisiert wird, fällt der Startschuss für die Neugestaltung des gesamten "Klosterviertels". Wie dieses sich in den kommenden Jahrzehnten entwickeln kann, war Inhalt eines Architekten-Wettbewerbs (DZ berichtete). Die acht Vorschläg...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.