So sauber ist unser Wasser

Nach dem Enterokokken-Alarm hat die DZ bei den Stadtwerken nachgefragt

Deggendorf. Bei einer routinemäßigen Beprobung des Trinkwassers im Wasserwerk Moos sind Enterokokken festgestellt worden – Verbraucher aus dem Landkreis und darüber hinaus mussten ihr Trinkwasser über das Wochenende abkochen. Anfang der Woche dann die Entwarnung: Neue Laborproben waren ohne Befund, es handelte sich um eine Fehlanalyse. Doch wie wird eigentlich sichergestellt, dass unser Trinkwasser sauber ist? Wie wahrscheinlich ist ein Befall mit Keimen? Die DZ hat bei den Deggendorfer Stadtwerken nachgefragt. "Ein Drittel des benötigten Wassers liefern wir selbst, zwei Drittel Waldwas...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.