So kann jeder die Artenvielfalt fördern

Aktion am internationalen Tag der biologischen Vielfalt am AELF Deggendorf

Deggendorf. "Der Erhalt der Artenvielfalt geht alle an", findet Dr. Josef Freundorfer, der Leiter des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) in Deggendorf. Deswegen haben er und seine Mitarbeiter am internationalen Tag der biologischen Vielfalt am Dienstag rund um die Amtsgebäude gezeigt, wie jeder mit Freude in seinem Bereich das Leben etwas reicher und bunter machen kann. Mit viel Engagement haben die Ehrengäste im Einfahrtsbereich des Amtes eine Felsenbirne gepflanzt, einen wunderbar lichten Strauch. Er blüht im Frühjahr weiß und besticht im Herbst mit rot-orange leuchtenden ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.