Zu viele Zweifel für eine Verurteilung

Überfall auf Imbiss nicht beweisbar – Drei Jahre Gefängnis und Unterbringung für Anklage wegen Diebstahl

Deggendorf. Hat ein 31-Jähriger neben dem Diebstahl von zwei Parfüms in einem Drogeriemarkt auch versucht, einen Imbiss zu überfallen? Der Angeklagte beteuerte in der Verhandlung am Montag vor der Ersten Strafkammer am Landgericht, er sei es nicht gewesen, während er den Diebstahl im Drogeriemarkt gestand. Die Kammer unter Vorsitz von Dr. Georg Meiski hatte dann auch genügend Zweifel, um von einer Verurteilung wegen versuchter schwerer räuberischer Erpressung und Körperverletzung abzusehen. Für den Parfüm-Diebstahl, strafbar als räuberischer Diebstahl mit vorsätzlicher Körperverletzung und Wid...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.