Schon über 16000 Euro im Topf

Crowdfunding fürs Holler erfolgreich – "Das tut so gut", freut sich Claudia Holler

Deggendorf. Claudia Holler war angesichts von so viel Hilfsbereitschaft schon einige Male zu Tränen gerührt. Das Crowdfunding zum Erhalt des "Soziotops" Café Holler – läuft spitze. Das erste Finanzierungsziel, 15000 Euro, ist überschritten. Jetzt werden 30000 Euro angepeilt, um das Café, das vielen sozialen Initiativen wie der Disco für Menschen mit Assistenzbedarf (siehe Artikel oben) eine Heimat bietet, zu retten. "Das tut so gut und ist ein starkes Signal der Wertschätzung", freut sich Claudia Holler. "Gespendet wurden Summen zwischen fünf und 1000 Euro pro Person. Wahnsinn!", berich...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.