Schneebruch: Haftet der Besitzer eines Baumes?

Anwalt: Wenn Baum regelmäßig kontrolliert wurde, ist es höhere Gewalt

Deggendorf. Bäume, die wegen der Schneelast geknickt oder umgefallen sind, haben in den vergangenen Tagen für massives Chaos in Teilen des Landkreises gesorgt. Betroffen waren vor allem die Straßen in den Wäldern. Aber der eine oder andere Baum ist auch in Wohngebieten umgefallen. So ist zum Beispiel am vergangenen Samstag, schon wenige Stunden nach Beginn des massiven Schneefalls, am Birkerlweg ein mächtiger Baum in einen Garten gestürzt. Das Wohnhaus hat er zum Glück knapp verfehlt. Die DZ wollte wissen: Haftet in so einem Fall der Besitzer des Baumes für Schäden? Michael Salmansberger, Fach...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.