Krieger und Soldaten: Letztes Gefecht?

Dem Verein droht die Auflösung – Hauptversammlung am kommenden Sonntag

Burgkirchen. Die Krieger- und Soldatenkameradschaft Burgkirchen lädt zu ihrer Jahreshauptversammlung am Sonntag, 17. Oktober, um 10 Uhr ins Bürgerzentrum Burgkirchen ein (3G-Regel). Dabei geht es um nicht weniger als den Fortbestand – andernfalls die Auflösung – des Vereins. Seit Jahren kämpft die Krieger- und Soldatenkameradschaft (KSK) um ihr Überleben. Wie berichtet, begann der Abwehrkampf gegen die Vereinsauflösung bereits im Jahr 2004, als zum ersten Mal die Position des Vorsitzenden nicht besetzt werden konnte. Zwar ging es dann doch wieder weiter, aber wiederholt traten Pr...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.