"Wir machen das nicht einfach so"

Wacker Chemie beantragt erneut eine befristete Erlaubnis für die Entnahme von Grundwasser

Haiming/Burghausen. Seit Mai 2015 hat die Wacker Chemie die Erlaubnis, Grundwasser zu fördern, um daraus Reinstwasser für ihre Produktion am Standort Burghausen zu gewinnen. Bis 2015 nutzte das Unternehmen vor allem den im österreichischen Überackern gelegenen Mühlbach als Quelle. Ein zu hohes Maß an Harnstoffen und weiteren chemischen Stoffen in dem Gewässer aber lässt die Entnahme nicht immer zu, da es nicht für die hohen Anforderungen für Reinstwasser-Qualität geeignet ist. Für Fische und andere Wasserlebewesen ist der an sich einwandfreie Bach indes sauber genug. Um über ausreichend Wasser...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.