"Lynyrd’s Frynds" spielen nicht

Burgkirchen. Die Agentur Luckymanconcerts GbR hat nach Rücksprache mit der Band "Lynyrd’s Frynds" gestern beschlossen, das Open-Air-Konzert am morgigen Samstag, 24. Juli, in Burgkirchen wegen des zu geringen Kartenvorverkaufs abzusagen. Einen Ersatztermin gibt es nicht. Die Agentur weist darauf hin, dass der Kaufpreis für die Eintrittskarten an die Kunden zurücküberwiesen wird. Gutscheine werden nicht ausgestellt. Die Mitglieder der Gruppe "Lynyrd’s Frynds" haben sich in den Kopf gesetzt, die Musik von "Lynyrd Skynyrd" aus den Siebzigerjahren aufleben zu lassen. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.