Schlimmer Fall von Fahrerflucht geklärt

Der Verursacher kümmerte sich nicht um einen Verletzten – Fast drei Promille Alkohol im Blut

Burgkirchen. Einen Verkehrsunfall mit Flucht hat die Polizei aufgeklärt. Der Verursacher wird die Folgen seines Handelns empfindlich zu spüren bekommen. Der Hergang nach Angaben der Polizei: Ein 19-jähriger Winhöringer fuhr mit seinem Motorroller am Dienstag gegen 15 Uhr auf der Staatsstraße 2107 von Altötting kommend in Richtung Burgkirchen. Hinter ihm fuhr ein roter Hyundai. Unterhalb des Werkes Gendorf musste der Motorrollerfahrer verkehrsbedingt leicht abbremsen und der Hyundai-Lenker fuhr auf den Roller auf. Der 19-Jährige stürzte durch den Anstoß, rutschte noch einige Meter auf der Fahrb...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.