Universalgenie als großer Förderer Burgkirchens

Dr. Karl Huttner prägt die Industriegemeinde bis heute – Vor 50 Jahren gestorben

Burgkirchen. Das heutige Ortsbild der Industriegemeinde geht weniger auf frühere Bürgermeister und Gemeinderäte zurück als auf Dr. Karl Huttner, der von 1953 bis 1964 das Werk Gendorf leitete. Obwohl er Entscheidendes für die örtliche Industrie vollbrachte, war damit seine schier unendliche Schaffenskraft noch lange nicht am Ende. In Anbetracht der Vielfalt seines Wirkens liegt der Begriff "Universalgenie" nahe. Übrigens ist Dr. Karl Huttner der einzige Werkleiter, der Ehrenbürger der Standortgemeinde wurde. 50 Jahre nach seinem Tod soll hier sein Schaffen insbesondere für die Entwicklung Burg...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.