Himmlisches Naturschauspiel und Hoffnungszeichen

Hirten. Einen Regenbogen zu sehen, macht immer gute Laune. Und seit jeher sind Menschen von dem Naturschauspiel fasziniert. Fast greifbar, doch weit weg, verschwinden die mal kräftigen, mal zarten Farbbögen nach wenigen Minuten. Der April 2020 glänzte mit einer ausgesprochen Schönwetterperiode – nun bringt der Mai Aprilwetter mit Kapriolen. Damit verbunden sind häufige Wechsel von Sonne und Regen – damit auch Regenbögen. Der passionierten Hobbyfotografin Karin Kirst-Scholz gelang mit starkem Weitwinkelobjektiv diese Aufnahme eines doppelten Regenbogens am Montagabend in Hirten, k...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.