Verworrene Parkplatz-Situation im Zentrum von Gendorf

Bauantrag bringt ans Licht: Vorgeschriebene Tiefgarage wurde "eingespart"

Burgkirchen. Der seltene Fall einer Ablehnung ist in der jüngsten Sitzung des Bauausschusses eingetreten. Dabei ging es um die Nutzungsänderung eines Ladens und einer Bäckerei in der Mozart-straße in eine Shisha-Bar. Ausschlaggebend für die Abweisung des Antrags war die ungeklärte Parkplatzfrage. Die Antragsteller hatten zusätzlich um eine Befreiung von der Tiefgaragenpflicht ersucht. Die betreffenden Ladenräume gehören Safiye und Yassin Ceylan aus Burgkirchen. Die Eigentümer erklärten dem Anzeiger auf Nachfrage, dass sie wegen des erfolglosen Geschäftsversuchs mit einem Kosmetikstudio die Lad...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.