Bücherei im Aufwind

Trendwende geschafft – Steigende Nachfrage nach Brett- und Familienspielen

Burgkirchen. Die Gemeindebibliothek hat das gesamte Ausleihergebnis gegenüber dem Jahr 2018 (38925 Entleihungen) mit 41315 Verbuchungen steigern können. Das geht aus der nunmehr veröffentlichten Jahresbilanz 2019 hervor. Bibliotheksleiter Thomas Geigenberger freut sich darüber, dass es nach Jahren der Stagnation wieder aufwärts geht. Nach seinen Angaben liegt die Hauptursache für die Trendwende in erheblichen Mehrausleihen von Kinderbüchern. Aber auch Sachbücher, Romane und Zeitschriften erfuhren leichte Zuwächse. Den gewachsenen Kinderbuch-Umsatz führt Geigenberger auf die Intensivierung der ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.