Rückhaltebecken nimmt Form an

Bürgermeister berichtet im Gemeinderat – Außerdem Appell an Falschparker

Engelsberg. Über das derzeit sich im Bau befindliche Regenrückhaltebecken hat Bürgermeister Martin Lackner in der jüngsten Gemeinderatssitzung informiert. An der Maderlechner Straße, am Ortseingang Richtung Wiemühl, entsteht derzeit dieses Rückhaltebecken, das laut Lackner eine "riesige Sache" ist und nach den neuesten Vorgaben gebaut wird. Der Bagger sei fleißig an der Arbeit und das Becken werde heuer noch fertig, so der Bürgermeister. Das Rückhaltebecken werde ein Fassungsvermögen von 1760 Kubikmetern haben, 3,5 Meter tief sein und 600 Quadratmeter groß. 2020 würden die Kanäle dazu gebaut, ...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.