Ortseinfahrt gesperrt

Burgkirchen. Die Gemeinde führt in der Zeit vom 20. bis 24. August eine Baumaßnahme zur Instandsetzung der Staatsstraße 2107 an der Einfahrt nach Gendorf durch. Dafür wurde gestern die nach Gendorf hineinführende Fahrspur abgesperrt und die Asphalt-Deckschicht abgefräst. Auch auf der Staatsstraße 2107 selbst wurde die Abbiegespur nach Gendorf gesperrt. Die Ortseinfahrt, die sich in der Straßenbaulast der Gemeinde Burgkirchen befindet, war schadhaft und wellig. Die Umleitung erfolgt über die neue Alzbrücke. – ge




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.