Bei Hochwasser: Schleusen auf

Wasserstand muss konstant gehalten werden – Interview mit Sprecher der Wacker-Chemie

Hirten. Im Alztal gibt es eine regelmäßig wiederkehrende Diskussion zu dem Thema, was die Wacker-Alzwerke im Hochwasserfall an ihrer Wehranlage tun können zur Entlastung Hirtens. Auch bei den Bürgerversammlungen der Gemeinde Burgkirchen stellen Hirtner immer wieder in diese Richtung zielende Fragen. Deswegen bat der Anzeiger den Pressesprecher der Wacker Chemie AG, Stephan Haas, um ein klärendes Gespräch. Kann das Stauwehr als Regulierungsinstrument dienen bei Hochwasser? Indem die Alzwerke die Schleuse weiter öffnen und mehr Wasser abfließen lassen zum Schutz von Hirten? Oder vielleicht sogar...




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.