Kollision beim Hermannbräu

Burgkirchen. Beim Hermannbräu hat es wieder gekracht. Der Hergang nach Angaben der Polizei: Ein 74-Jähriger aus Burgkirchen war am Dienstag gegen 9:25 Uhr mit seinem VW von Burgkirchen kommend in Richtung Kirchweidach unterwegs gewesen. Zur gleichen Zeit fuhr eine 62-Jährige mit ihrem BMW von Garching kommend in Richtung Halsbach. An der Kreuzung beim Hermannbräu übersah der 74-Jährige am "Stopp"-Zeichen die von rechts kommende 62-Jährige, wodurch es zum Zusammenstoß der beiden Autos kam. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf 10000 Euro. Verletzt wurde niemand. − ge




Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.