"Muss-Baustelle" in drei Abschnitten

Salzländen-Sanierung startet am 14. März – Stadt informiert Anlieger zum 4,5-Millionen-Projekt

Burghausen. Die Stadt Burghausen hat in diesem Jahr in der Altstadt eine Großbaustelle in drei Phasen zu bewältigen. Dabei handelt es sich, wie Bürgermeister Florian Schneider unlängst bei einer Anlieger- und Eigentümerversammlung im Stadtsaal betonte, um eine "Muss-Baustelle". "Die Salzlände bzw. ihr Innenleben ist der Hochwasserschutz der Stadt. Sie muss jetzt saniert werden, weil die letzten 50 Jahre am Bauwerk Spuren hinterlassen haben. Es hilft nicht. Gehen wir es an und machen die Salzlände fit für die nächsten 50 Jahre." Gute Firmen konnten gewonnen werden, so das Stadtoberhaupt, um die...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.