Für eine zukunftsweisende Ausbildung

Wacker spendet drei Millionen Euro an das Berufsbildungswerk Burghausen

Burghausen. Das Thema Berufsausbildung – und damit die Fachkräftesicherung für die Zukunft – hat für die Wacker Chemie AG als größter und wichtigster Ausbildungspartner in der Region Altötting zentrale Bedeutung. Um die Ausbildung weiter auf Top-Niveau zu halten, gibt das Unternehmen dem Berufsbildungswerk (BBiW) Burghausen jetzt einen zusätzlichen Millionenbetrag. 1972 gründete Wacker das Berufsbildungswerk. Im September 2022 jährt sich damit die Einweihung zum 50. Mal. Als Stiftung finanziert sich das BBiW hauptsächlich über die Ausbildungsbeiträge der Partnerfirmen. Der weitau...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.