Einkaufen und helfen

Stand der "Helfenden Hand" vor Konradkirche

Burghausen. Für sie ist es ein Hobby, eine Freizeitbeschäftigung, der sie gerne nachgehen. Doch sie tun damit Gutes. 13 Burghauser Künstler haben für die Initiative "Helfende Hand" allerlei Basteleien gespendet, die nun in einem Stand vor der Konradkirche verkauft werden. Geöffnet ist er in dieser sowie den kommenden beiden Wochen jeweils zwischen Donnerstag und Samstag, von 10 bis 16 Uhr. Irmi Polzer, eine der 13 Künstler, räumt am Stand gerade ein wenig um: Ein Stück Schwemmholzkunst wird in den Vordergrund gerückt. Anna Appel interessiert sich aber mehr für die selbstgestrickten Strümpfe da...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.