Üben für den Ernstfall

Burghausen. Große Aufregung herrschte am Mittwoch in der Hans-Kammerer-Schule: Erst ging der Alarm los, kurze Zeit später standen zwei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen vor der Tür. Aber: Alles war geplant, der Vormittag eine Übung. So wurde zum Beispiel Hausmeister Thomas Lanner mit der Drehleiter aus dem 2. Stock gerettet und bejubelt, als er "gesund" unten ankam. Einige weitere Personen musste die Feuerwehr "retten", ehe das Schulhaus vom Feuerwehrschlauch eine Dusche bekam, um dem antizipierten Rauch im Schulkeller entgegenzuwirken. Nach dem "Einsatz" nahmen sich die Feuerweh...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.