Industrie wirft ein Auge auf die Kiesgrube

Umbau hin zu CO2-Neutralität erfordert zusätzliche Flächen – Gemeinde Haiming diskutiert mit Anliegern die weitere Nutzung

Haiming/Burghausen. Zusätzliche Lärm- und Lichtemissionen waren die Stichworte, die am Montagabend in der Anliegerversammlung im Unteren Wirt zum Thema "Entwicklungen im Industriegebiet Soldatenmais" immer wieder fielen. Der Einladung der Gemeinde waren etwa 50 Anwohner aus den Ortsteilen Kemerting, Neuhofen und Moosen gefolgt. Die Diskussion über die industrielle Entwicklung betraf das etwa sieben Hektar große Areal östlich der Loxxess-Halle, in dem die Kiesgrube liegt. "Die Gemeinde müsste für die weitere industrielle Entwicklung in Soldatenmais Beschlüsse zur Bauleitplanung treffen", erklär...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.