Die Industrie ein wenig grüner machen

Bund und Land wollen Wacker-Wasserstoffprojekt fördern – Umsetzung hängt auch von der EU ab

Burghausen. Von "einer großen Chance" sprachen Ministerpräsident Markus Söder und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Montag. Mit insgesamt einer Milliarde Euro wollen sie sechs bayerische Wasserstoffprojekte fördern und so die Zukunftstechnologie voranbringen. Unter den Auserwählten ist die Wacker Chemie. Dort spricht man von einem "wichtigen Baustein" im Rahmen der Gesamtfinanzierung. Nur: Wie viel Geld es vom Staat wirklich geben wird, weiß bislang niemand. Seit geraumer Zeit schon verfolgen die Wacker Chemie und ihr Partner Linde das Projekt RHYME. Die Abkürzung steht für "Renewabl...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.