Vier Anzeigen bei Tempokontrolle

Mehring. Zwei Stunden lang hat die Burghauser Polizei am Sonntag den fließenden Verkehr auf der Staatsstraße zwischen Burghausen und Mehring überwacht. Mittels "Laserpistole" kontrollierten die Beamten von 16.15 bis 18.15 Uhr auf Höhe Schacherbauer die Einhaltung der Höchstgeschwindigkeit in Fahrtrichtung Burghausen. Das Resultat: Vier Fahrzeugführer müssen mit einer Anzeige rechnen – "wegen erheblicher Geschwindigkeitsübertretungen", wie es am Montag im Polizeibericht hieß. Der negative Spitzenreiter brachte es bei maximal erlaubten 100 km/h auf 137 km/h. − red


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.