Saubermachen und helfen

Kumax-Schüler sammeln Müll und spenden Erlös

Burghausen. Für ein Projekt im Religionsunterricht hat die Klasse 6b des Kurfürst-Maximilian-Gymnasiums mit Lehrerin Silvia Kettl vor kurzem zwei Monate lang Müll in und um Burghausen gesammelt. Dabei wollten die Schüler nicht nur, dass ihre Umgebung sauberer wird, sondern damit auch Spenden sammeln, um arme Kinder zu unterstützen. Quasi als "Lohn" für ihre Arbeit haben Bürgermeister Florian Schneider und Sarah Freudlsperger vom städtischen Umweltamt am Freitag der Klasse einen Scheck über 500 Euro überreicht. Damit wollen die Schüler im Unicef-Spendenshop "einkaufen" und benachteiligte Alters...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.