Polizei warnt Vereine vor Überweisungs-Betrügern

Bereits zwei Fälle im Stadtgebiet bekannt

Burghausen. Hätte die Mitarbeiterin der VR-Bank nicht so gut aufgepasst, dem TV 1868 stünde jetzt womöglich viel Ärger ins Haus. Mit einer gefälschten Unterschrift haben Unbekannte versucht, Tausende Euro vom Konto der Turner abzubuchen. Und der Altstadt-Sportverein ist nicht der einzige Fall im Stadtgebiet. Ein paar Tage ist es her, da bekam Vereinschef Norbert Stranzinger seitens der VR-Bank die Info, dass in seinem Namen bzw. des von ihm geleiteten TV 1868 ein auffälliger Überweisungsauftrag eingegangen sei – auffällig vor allem, weil unter der Unterschrift Stranzingers dessen Name n...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.