Verwaister Start in den Mai

Coronabedingt ist in Emmerting und Mehring heuer nicht viel los mit Maibaumaufstellen

Emmerting/Mehring. In knapp zwei Wochen wäre es eigentlich wieder an der Zeit für ihn: den Maibaum. Pünktlich schafft er es heuer in Emmerting und Mehring aber nicht. Während in der einen Gemeinde heuer maximal ein Taferl an ihn erinnern soll, überlegt die Feuerwehr in der anderen, ob und wann, aber vor allem wie er heuer noch in die Höhe gewuchtet werden könnte. "Wir hatten den alten Maibaum schon im letzten Jahr umgelegt", erzählt Korbinian Maier, Vorsitzender der Emmertinger Jungen Union, die die Tradition im Ort normalerweise hochhält. "Er war schon vier Jahre alt, es musste schon rein ver...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.