Sicher auf dem Rad nach Bergham

Schwerer Verkehrsunfall Anlass für Gespräch im Bauausschuss über Radwegbau – Zwei Varianten möglich – Gemeinde bemüht sich um Grunderwerb

Burgkirchen. Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Karfreitag die Gemeinde Burgkirchen erschüttert: Ein Fahrradfahrer war auf der AÖ25 zwischen Holzen und Bergham – in dem Waldstück auf Höhe von Trinkberg – von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Glücklicherweise überlebte er den Unfall. Doch dieser Vorfall sorgte jetzt für Gesprächsbedarf in der jüngsten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses des Burgkirchner Gemeinderats am Dienstagabend. Ausgerechnet an dieser gefährlichen Stelle – die Straße ist dort eher eng, durch eine Kuppe unübersichtlich und weil...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.