Nach oben wegen des Grundwassers

Wohnhaus an der Stifter-Straße soll leicht erhöht gebaut werden – Höhenfrage auch am Haydnweg

Emmerting. Wie hoch hinaus soll es gehen? Um diese Frage drehte sich jüngst eine Diskussion im Emmertinger Bauausschuss. Grund dafür war die Änderung des Bebauungsplans Nr. 1 "Nord". Für ein Wohnhaus mit sechs Einheiten samt Garage und Stellplätzen soll dort Baurecht geschaffen werden. Das Grundstück dafür an der Adalbert-Stifter-Straße ist 1400 Quadratmeter groß. Allerdings gibt es ein Problem mit dem Grundwasserpegel: Um diesem zu entgehen, möchte der Bauherr die Höhenlage für das Erdgeschoss des Wohnhauses um 70 Zentimeter über dem Straßenniveau anheben. Dadurch kommt es zu einer Wandhöhe v...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.