Immer mehr Katzen ohne Chip und nicht kastriert

Tierhilfe appelliert an Katzenbesitzer

Burghausen. Eine schwer verletzte Katze hat Petra Giller von der Tierhilfe Inn-Salzach am Wochenende am Radweg zwischen Öd und Burghausen gefunden (Bild unten). Da sie weder gechippt, noch tätowiert ist, konnte der Besitzer bisher nicht ausfindig gemacht werden. Das ist kein Einzelfall: "Zwei Drittel der Fundkatzen haben weder einen Chip, noch sind sie tätowiert." Oft merke man, dass die Katze jemandem gehört, weil sie gepflegt aussieht – nur weiß man nicht wem. "Dann sitzen die Katzen Wochen bei uns, keiner vermisst und sucht sie." Bevor man eine Fundkatze vermitteln kann, muss sie sec...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.