Immerhin 12000 Euro

Brückenlauf bringt Spenden für mehrere Organisationen

Burghausen. Ein "Event" hätte es werden sollen, ein besonderer Jubiläums-Lauf: Zum 20. Mal fand der Brückenlauf heuer im Oktober statt – aus dem Event wurde allerdings nichts, besonders war der Lauf aber allemal. Coronabedingt gab es keine Zeitnahme, rund 250 Teilnehmer liefen mit – in den vergangenen Jahren waren es mit 1500 ungleich mehr gewesen. Trotzdem: "Mit den Spenden waren wir sehr zufrieden", sagt Organisator Rainer Piechottka. 12000 Euro sind zusammengekommen und das sei zwar nur etwa ein Drittel von dem, was es sonst gebe – aber es seien eben trotzdem wichtige S...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.