Planungspause bei der Tagespflege

Corona zwingt den möglichen Betreiber und die Gemeinde zu Abwarten

Mehring. Möglichst schnell sollten die Planungen zur Tagespflege in Mehring öffentlich vorgestellt werden: Das hatte Bürgermeister Robert Buchner im Wahlkampf versprochen. Im Juni wollte er das umstrittene Projekt in den Gemeinderat bringen; nun steht das Thema auch im Juli noch nicht auf der Tagesordnung. Der Grund: Corona. "Weder der mögliche Betreiber kann momentan sagen, wie es weitergeht, noch die Gemeinde. Auch wir müssen erst einmal schauen, wie sich wegen Corona unsere Finanzen entwickeln", sagt Robert Buchner. Bereits jetzt stehe fest, dass die Gewerbesteuer um die Hälfte geschrumpft ...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.