46 Jahre Wassergymnastik

Heidi Held hat kurz nach dem Bau des Hallenbads ihre Kurse begonnen – Nun geht sie in den Ruhestand

Burghausen. Wer etwas sehr lange macht, wird schnell als "Institution" bezeichnet. Für Heidi Held wäre dieser Titel aber viel zu statisch − sie ist die bekannteste Wassergymnastin der Burghauser Bäder, und das seit institutionsverdächtigen 46 Jahren. Nur ein Jahr nach der Eröffnung des Hallenbads 1972 hat sie ihren ersten Kurs begonnen – jetzt hört Heidi Held auf. "Ich bin 80, ich will nicht mit dem Krückstock hier reingehen", sagt Held, der man weder die 80 Jahre noch die Gefahr einer Gehhilfe ansieht. Wassergymnastik hat die gelernte Physiotherapeutin fit gehalten, deshalb mach...


Sie wollen einmalig die Ausgabe mit dem Bericht kaufen?
Hier geht es zu der gewünschten Ausgabe im Online-Kiosk.